Startseite / Ratgeber / Reiseziele im Herbst 2018

Reiseziele im Herbst 2018

Im Herbst werden die Tage kürzer, die Wärme sinkt und der Lebensrhythmus verzögert sich eine Prise. Egal, ob du deinen Sommer verlängern möchtest, die Menschenmassen zur Hochsaison vermeiden willst oder den bunten Blätterregen nicht abwarten kannst. Wir haben in diesem Artikel Top Reiseziele für dich zusammengestellt:

Tel Aviv in Israel

Wenn du deine Sommerbräune in der herbstlichen Jahreszeit verlängern möchtest, danach solltest du einen Abstecher nach Tel Aviv unternehmen – hier ist der Sommer noch lange nicht vorbei. Die Meerespromenade ist kontinuierlich voll mit okay gelaunten Joggern, vielseitigen Boutiquen und erstklassigen Restaurants, die frische mediterrane Küche servieren. An den 16 Stränden entlang der Küste weht eine softe Brise, die für fehlerlose Temperaturen sorgt – und von Touristenmassen existieren keine Spur. Gordon-Frishman, der zentralste Strand, ist in den Herbstmonaten traumhaft leer. Hilton ist nicht allein der schwulen- und lesbenfreundlichste unter den Stränden, statt dessen gleichfalls der Favorit innerhalb den Surfern. Am Banana Beach verlangen dich an der genauso benannten Strandbar einmalige Sonnenuntergänge im Zuge leckeren Cocktails. Freitags kannst du im Dolphinarium eine Show mit Trommlern und Performance-Künstlern erleben, die auf dem Sand eine einmalige Party veranstalten.

Sevilla in Spanien

Den Sommer in Sevilla verbringt man hinsichtlich von Temperaturen um die 40 °C am positivsten an nahegelegenen Stränden wie Matalascañas – nichtsdestotrotz wenn du einen oder zwei Monate später kommst, erwartet dich hier das vorzügliche Ambiente. Die Straßen duften nach Orangenblüten, die schattigen Plazas sind erfüllt von Einheimischen, die sich an kühlem Bier und Tapas stärken, und die Nächte sind lang und lau.

Das kompakte historische Zentrum und das flache Terrain eignen sich hervorragend für ausgedehnte Spaziergänge, im Zuge denen du die Bühnenkultur und das arabische Erbe der Stadt entdecken kannst.

Und wenn du im Nachgang eine Abkühlung brauchst, solltest du einen Abstecher zum Dachpool des Hotels Doña Maria unternehmen oder dem Kind in dir diversen Runden auf den Wildwasserbahnen im Vergnügungspark Isla Mágica gönnen.

Ontario in Kanada

Wenn dich die schwerwiegende Verwandlung des Herbstes tendenziell anzieht als abschreckt, sind Touren seitens die kanadische Provinz Ontario von Ende September bis Oktober exakt das Richtige für dich.

Nicht allzu weit von Toronto entfernt, verlangen dich im Algonquin Provincial Park 7.725 Quadratkilometer dichter Wald, gewundene Flüsse und ruhige Seen. Bei einer Kanutour hast du die bestmögliche Aussicht auf die feurigen Kleider der Ahornbäume und Roteichen, die sich im Wasser spiegeln.

Um zu erleben, was Winston Churchill als „weltweit schönste Sonntags-Spritztour“ bezeichnete, solltest du eine Fahrt per die impressionistische Landschaft am Niagara Parkway unternehmen. Wenn du lieber zu Fuß auf Achse bist, offeriert sich eine Wanderung unter 1000 Jahre alten Bäumen im Bruce Peninsula National Park an.

 

Schau mal hier

Kurztrips an Silvester

Der Sommer ist vorbei und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Wo ist die …